22
Mai, 2013
Mittwoch

Ph Design

chesney_kedleston_210px

Ph Design: Von klassischen Kaminen bis hin zu antiken Kaminen

 

Ein wärmendes Feuer an einem verschneiten Wintertag, das Flammenspiel und das leise Knistern und Knacken des verbrennenden Holzes – ein Kamin verbreitet in einem Raum wohlige Wärme, behagliches Licht und eine einzigartige Atmosphäre. Neben dem Wohlfühlaspekt wertet ein Kamin als Design-Objekt jeden Raum zudem optisch auf. Vor allem antike Kamine erinnern an die Zeit, in der der Kamin dekorativer Mittelpunkt eines jeden Raumes war. Während zum Beispiel in der ersten Hälfte des 17. Jahrhunderts Sandsteinkamine vorherrschend waren, dominierten in der Zeit von Louis XV Kamine aus Marmor. Wo Marmorkamine nicht repräsentativ genug erschienen, schmückte man sie zusätzlich mit Beschlägen aus vergoldeter Bronze. Bei ph Design finden Kamin-Liebhaber nicht nur antike Kamine, sondern auch klassische Kamine oder Stilkamine. Der Name ph Design steht seit jeher für traditionelle Handwerkskunst, modernste Technik und individuelle Planung. Gemeinsam mit dem Kunden entwickelt das Team von ph Design, die auf die persönlichen Anforderungen und baulichen Bedingungen zugeschnittenen, individuellen Kaminlösungen und berät umfassend über die verschiedenen Einbaumöglichkeiten.

 

Ph Design – Kamine und Kaminverkleidungen seit 1977

 

ph Design beschäftigt sich seit 1977 mit dem Handel und der Restaurierung antiker Kamine. Ein weiterer Fokus liegt auf der Reproduktion antiker Kaminverkleidungen aus Marmor und Sandstein. Neben den eigenen angebotenen Kaminverkleidungen fertigt ph Design auch Wunschkamine nach individuellen Vorlagen an. Ein besonderer Service sind die aus historischen Vorlagen gefertigten Kaminverkleidungen der Firma Chesney’s in London. Dank der langjährigen Erfahrung entwickelt ph Design passgenaue Lösungen, damit sich der Wunschkamin ideal in die eigene Wohnumgebung einfügt. Bei einem persönlichen Beratungsgespräch erarbeitet das Team von ph Design gemeinsam mit dem Kunden wunschgerechte Umsetzungsmöglichkeiten, damit die Kaminverkleidung nach Vorlagen von Fotos, Magazin Cuttings, Skizzen oder Zeichnungen in Marmor- und Sandsteinarten angefertigt werden können.

 

Individuelle Einzelanfertigungen

 

Peter Halfpap, Inhaber von ph Kamine, hat sich schon immer für Kamine und die verschiedenen Stile interessiert. Zu seinen Referenzen zählt unter anderem ein restaurierter Max Liebermann Kamin. Die von ph Design angebotenen Kamine bestehen aus traditionellen Materialien, die mitunter schon vor Jahrhunderten verwendet wurden. Das Material hierfür stammt aus Frankreich oder Spanien und birgt für höchste Qualität. ph Design zeichnet sich insbesondere durch die individuelle Arbeiten und Einzelanfertigungen aus, die von der anspruchsvollen Kundschaft gerne in Anspruch genommen werden. „Zu unserer Zielgruppe zählen auch extravagante Kunden und solche, die nach historischen und antiken Kaminen suchen. Das Besondere unserer Arbeit liegt auch in der von uns gebotenen Flexibilität. Dazu zählt auch der weltweite Einbau unserer Kamine“, betont Halfpap. Als Vertriebspartner von Chesney’s / London in Deutschland bietet ph Design eine einzigartige Auswahl an Marmorkaminen und Kaminen aus Limestone (Kalkstein). Diese Kaminverkleidungen werden wie die Verkleidungen von ph Design traditionell nach antiken Vorlagen gefertigt. Eine weitere Besonderheit bei bilden die Kamin-Raritäten, die aus seltenen Marmorarten in Museumsqualität von erstklassigen Bildhauern angefertigt werden. Jeder Kamin ist ein echtes Unikat, das höchste Qualität erkennen lässt. Von der Planung bis hin zur Fertigstellung steht ph Design seinen Kunden jederzeit beratend zur Seite. Für eine persönliche Beratung und einen Blick auf das erlesene Sortiment exklusiver Kamine empfiehlt sich ein Besuch im ph Design-Geschäft in der Kurfürstenstraße 77 in Berlin.

 
Webseite: www.ph-design-marmor-und-kamine.de
 

Comments are closed.